Vom Verein zur Stiftung

Die „Ich kann was!“-Initiative wurde 2009 von der Deutschen Telekom AG ins Leben gerufen. Seit 2011 ist sie als Verein aktiv. Mit Beginn des Jahres 2017 ist „Ich kann was!“ ein Projekt der Telekom-Stiftung.

Vereinsvorstand

Birgit Klesper
Vorsitzende und Expertin für gesellschaftliche Verantwortung
„Mit ‚Ich kann was!‘ haben wir die Chance, Kinder und Jugendliche zu erreichen, deren besonderes Potenzial oft übersehen wird, weil sie am Rand der Gesellschaft leben. Diese Talente gemeinsam mit anderen Menschen zu entdecken und zu fördern ist mein Ziel.“ 

Dieter Cazzonelli
Vorsitzender und Fachmann in Sachen Steuern
„Als Vorstand des Vereins kümmere ich mich gerne um die finanziellen Geschicke der „Ich kann was!“-Initiative. So weiß ich, dass die Fördergelder gewissenhaft und transparent verteilt werden.“

Geschäftsstelle

Annette Reuter
Leiterin der Geschäftsstelle und Spezialistin für große Aufgaben
„Reden tun Viele. Mit der ‚Ich kann was!‘-Initiative haben wir uns für’s ‚Machen‘ entschieden. Und es ist unglaublich, wie viel man bewirken kann, wenn man von einer Idee überzeugt ist!“

Jetzt spenden und unterstützen...

Sie können mit dazu beitragen, dass noch mehr Kompetenz fördernde Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden, indem Sie die Initiative durch eine Spende unterstützen

... via Überweisung

Deutsche Telekom Stiftung

IBAN: DE46 3708 0040 0205 1515 00
BIC: DRESDEFF370
Verwendungszweck: Ich kann was!-Initiative

Bei Angabe Ihrer Adresse im Verwendungszweck erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass bei Spenden bis 200 EURO der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ausreicht.